Menu
Escortgirls: Sexy Begleitung

Geht es beim Escort wirklich nur um Sex?

Geht es beim Escort wirklich nur um Sex? Diese Frage wird sehr oft gestellt. Wenn Sie den folgenden Bericht einer Escortdame der Agentur Verveberlin lesen, dann werden Sie wissen, dass es nicht so ist.

Unsere Escortlady berichten oft  folgendes: Ein Gespräch fängt oft  bei einem zwanglosen Escortdate mit dem Satz an: „Du bist die erste mit der ich darüber sprechen kann.“ Ob zwanghaftes Mastrubieren, Kitzelfetisch oder noch nie erlebte Beziehungserfahrungen, die Themen dabei sind vielfältig. Auch wenn die Themen nicht neu sind ist man als Mensch doch immer wieder betroffen, dass es Menschen gibt, die zum Teil ihr ganzes Leben  noch nie mit einem realen Menschen über ihre sexuellen Vorlieben gesprochen haben. Vielleicht haben sie im Internet sich mit Gleichgesinnten ausgetauscht, aber sie haben noch nie jemanden dabei in die Augen sehen können oder ein persönliches Feedback bekommen.

Escortdate

So banal es vielleicht klingen mag, allein diese Aussprache, diese Anerkennung der Situation ist schon ein sehr großer Schritt für sie. So war es auch mit einem Klienten, er hatte seinen speziellen Fetisch, hatte noch nie eine Beziehung, und hat nur in speziellen Internetforen ähnlich fühlende Menschen gefunden, mit denen er sich austauschen konnte. Vielleicht gibt ihm die Erfahrung mit einem Escort Mut, sich auch einmal einem anderen Menschen zu offenbaren, vielleicht aber auch nicht. Er wollte von unserer Escortlady nicht wissen, wie er seinen Fetisch ausleben oder möglicherweise loswerden kann. Ihm ging es nicht darum, seine Situation zu ändern. Er hatte keine Erwartungen an die Escortdame. Das ist große Freiheit. Denn viele haben Angst, wenn sie ihre Wünsche oder Bedürfnisse äussern, dass sie entweder dafür verurteilt werden oder aber ihre Wünsche nicht erfüllt bekommen.

Escort und Sex

Durch die Erziehung im Kindsalter haben viele eingebleut bekommen, ihre Wünsche nicht auszusprechen. Sie haben es so verinnerlicht, dass sie sich noch nicht einmal vor sich selbst eingestehen geschweige denn laut aussprechend können, was sie sich wünschen.  Deswegen kann es so wichtig sein, einmal alles auszusprechen. Es sich von der Seele reden wie es in einer Volksweisheit heißt. Hier kann eine intelligente Escortdame der richtige Partner sein. Sie ist keinesfalls eine Therapeutin. Aber sie hat durch ihre Tätigkeit im Escortbereich empirische Erfahrungen zu zuhören und Verständnis zu entwickeln. Bei ihr ist manches Geheimnis gut aufgehoben. Sie schafft dadurch ein Erlebnis des Verstanden werden und der Vertrautheit, ohne das der Klient Angst haben muss, sein tiefstes Inners begegnet im ihm an unpassenden Stellen wieder. Deswegen kann es so wichtig sein, einmal alles auszusprechen. Nichts muss dem Kunden dabei peinlich sein, nichts menschliches ist unseren Escortladys fremd. Bei einem zweiten Date kann sie sich ja schon auf die Wünsche und Neigungen einstellen, wenn es gewünscht wird.

Dieses Beispiel zeigt ganz deutlich, dass es beim Escort nicht nur um Sex geht.